2015er Foja Tonda, Albino Armani, Valdadige Terradeiforti DOP, Italien enthält Sulfite

14,95 

Nur noch 24 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l

Kategorien: , ,

Beschreibung

Foja Tonda, auch Casetta genannt, ist eine alte, autochtone Rebsorte, die als ausgestorben galt.
Der Wein stammt ausschließlich von Rebstöcken, die über 80 Jahre alt sind.

Der Wein wirkt auf den ersten Schluck fast unscheinbar. Ehrlich, fast ein bisschen ruppig – zu ungewohnt ist sein Aromenspiel. Seine wahre Stärke zeigt er im Vergleich zu (zum Beispiel) Amarone oder Weinen aus dem Bolgheri. Während nach solchen Giganten ein Wein mit „nur“ 13 % – Vol. eigentlich keine Chance hat, offenbart der Foja Tonda seine Aromenvielfalt und kann auch gegen einen gereiften, hochwertigen Bordaux antreten! (eins muss aber auch gesagt werden: das Muskatblütenaromen ist da dann nicht mehr wahrnehmbar)

Schmeckt nach: „wow, was ist das“, Muskatblüte, getrockneten Pflaumen, Zimt, Moschus, sehr vielschichtig und tief
Ideal: um bei einer Weinprobe so Giganten wie Amarone in den Schatten zu stellen

Wie immer: magst du nicht? Kein Ding, gib ihn zurück, den trinke ich.

Jahrgang: 2015
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Alkohol: 13 % – Vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Inhalt: 0,75l
rechnerischer Literpreis: € 14,00

Nice to know (für Klugscheißer. Was, niemand mag Klugscheißer? Doch, ich!):
Albino Armani (nicht verwandt mit dem Modeimperium) baut über 30 Rebsorten an, die als ausgestorben galten. Dafür bat er Weinbauern in der Umgebung ihm Rebstöcke zu bringen, die sie nicht identifizieren konnten. Gemeinsam mit der Universität in Verona (die beim Weinbau einen ähnlich guten Ruf genießt wie Geisenheim) wurden DNA-Analysen durchgeführt um diese Rebstöcke zu bestimmen, dabei wurde festgestellt, dass es von einige als ausgestorben geltenden Rebsorten noch vereinzelte Exemplare gibt, teilweise über 100 Jahre alt. Die Rebsorte Casetta ist im Gegensatz du den uns vertrauten Rebsorten nicht der Spezia Vitis vinifera zuzuordnen, sondern der Spezies Vitis Vinifera. Es ist also eine wilde Rebe, keine Kulurpflanze.

Adresse des Weinguts:
Albino Armani
Via Verdi, 8
IT – 38061 Ala

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren. Es erfolgt eine Alterskontrolle vor dem Versand und bei Erhalt des Pakets.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2015er Foja Tonda, Albino Armani, Valdadige Terradeiforti DOP, Italien enthält Sulfite

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.